PADI Divemaster

Hat die Entdeckung des Tauchens Ihre Sinne für die Unterwasserwelt geöffnet? Setzt ein guter Tauchgang eine Sprungfeder in Ihren Schritt und lässt Sie sich wirklich lebendig fühlen? Möchten Sie einen Arbeitstag in einem Büro gegen einen auf einem Boot, in einem Klassenzimmer und unter Wasser tauschen? Wenn du bereit bist, das Tauchen auf ein Niveau zu bringen, das über einen Zeitvertreib oder einfach nur eine Urlaubsaktivität hinausgeht, bist du vielleicht daran interessiert, deine Karriere unter Wasser fortzusetzen, indem du ein Tauchprofi wirst; ein PADI Divemaster!

Divemaster Kurs beinhaltet:

  • PADI Divemaster Handbuch & Crew Pack
  • PADI Tauchlehrer Handbuch
  • Enzyklopädie des Sporttauchens
  • Diving Wissen Arbeitsbuch
  • Divemaster Schiefer und E-RDP/ML
  • Unbegrenzter Spaß beim Tauchen während des Kurses
  • Kostenlose Abholung vom Fähranleger bei Ankunft auf Koh Tao

Dauer:

  • 4-6 Wochen

Preis:

  • 30.000 THB (ohne Unterkunft)
  • 40.000 THB (bei 4 Wochen Unterkunft)

Hinweis: Nach dem Kurs musst du deine Divemaster Anmeldegebühr direkt an PADI zahlen. Das sind derzeit $202 Australische Dollar. Du kannst dies auf der PADI Webseite überprüfen.

Um den Divemasterkurs zu beginnen, müssen Sie:

  • ein PADI Rescue Diver Brevet (oder gleichwertig) besitzen
  • mindestens 20 geloggte Tauchgänge haben
  • eine EFR-Zertifizierung (oder gleichwertig) nicht älter als 24 Monate besitzen.

Was macht ein Divemaster?

Zuerst einmal: Divemaster helfen den Kunden! Ein Divemaster hat im Allgemeinen eine große Vielfalt an Aufgaben, die von Resort-Aktivitäten bis hin zu Boots- und Tauchshop-basierten Aufgaben reichen, aber am besten ist, dass ein PADI Divemaster viel taucht!

Als PADI Divemaster kannst du erwarten, dabei zu sein:

Meeting and Greeting"-Kunden

Koordination der Anforderungen der Taucher wie z.B. Tauchplatzanfragen und maximale Tiefenzugaben

Verwaltung von Tauchplan, Ersatzteilset und Erste Hilfe an Bord

Unterstützung von Tauchlehrern bei ihren Kursen in begrenzten und offenen Gewässern

Und natürlich das Führen von Tauchern unter Wasser.

Wenn du in einem Tauchresort arbeitest, kannst du dich auch an anderen Aspekten des Tauchbetriebes beteiligen, wie z.B. dem Verkauf von Ausrüstung und der Präsentation im Tauchshop, wo du die Neuankömmlinge in ihre Zimmer bringst. Wenn Sie auf einem Tauchsafariboot arbeiten, können Ihre Aufgaben darin bestehen, hinter der Bar oder in der Küche zu arbeiten oder sogar selbst ein Boot zu fahren. Oft liegt es an dir, wie viel du als Divemaster übernehmen willst.

Um sich als PADI Divemaster zu qualifizieren, musst du dich anmelden:

  • 400m schwimmen können
  • 800m schnorcheln können
  • einen Taucher für 100m abschleppen können
  • 15 Minuten schweben können
  • einen "Skills Circuit" durchführen (20 Unterwasser-Skills demonstrieren)
  • Unterstützung bei einer Reihe von Instructor-geführten Kursen
  • ein Briefing für einen Freiwassertauchgang geben, dann den Tauchgang selbst leiten
  • einen Scuba Review unterrichten
  • Erstellen einer Karte eines lokalen Tauchplatzes
  • Ausrüstung mit einem anderen Taucher tauschen, während er unter Wasser atmet.
  • alle Divemaster-Theorieprüfungen bestehen
  • haben 60 geloggte Tauchgänge

Während des Kurses herrscht eine tolle soziale Atmosphäre, da es nie einen Mangel an Divemaster-Auszubildenden gibt. Du wirst feststellen, dass du immer viele gleichgesinnte Mittaucher unter uns finden wirst - egal wer du bist oder was dein Hintergrund ist - ob neue Schüler, Spaßtaucher, Tauchlehrer oder deine Divemaster-Trainee-Freunde.

Kontaktieren Sie uns, um Ihr Tauchabenteuer zu buchen!